Das große „Essen statt vergessen“ Kochbuch der alten Sorten und Nutztiere

Eine Deutschlandtour zu Entdeckern und Bewahrern ...

Wer hat Lust, mal was mit Filderkraut, Haferwurzel oder Fleisch von der Skudde zu kochen? Oder Wrucke, Ostfriesische Palme oder Vogelbeere zu probieren? „Das große ‚Essen statt vergessen‘ Kochbuch der alten Sorten und Nutztierrassen“ kann da weiterhelfen!

In diesem Buch stellen wir dazu einige leckere Rezepte vor. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie will vor allem Appetit machen und Ihre Neugierde wecken. Darum erzählen wir ein wenig von den Menschen, die sich mit diesen alten Sorten oder Rassen beschäftigen, und darüber, wie und warum sie das tun. So unterschiedlich ihre Beweggründe auch sein mögen, etwas haben sie doch alle gemeinsam: Leidenschaft, Neugier und Qualitätsbewusstsein – unverzichtbare Zutaten für eine abwechslungsreiche Küche und eine gesunde Ernährung.

Kleine Deutschlandreise des guten Geschmacks

Insgesamt ist so eine kleine Deutschlandreise des guten Geschmacks und der kulinarischen Vielfalt entstanden, die – so hoffen wir – nicht nur erklärt, warum es so wichtig ist, sich mit den alten Sorten zu beschäftigen, sondern gleichermaßen unterhaltsam wie anregend ist.

Und wer nicht weiß, was Filderkraut, Haferwurzel oder Skudden sind, der muss hier nicht zurückschrecken. Rund um die Rezepte gibt es viele Hintergrundinformationen und Tipps zu Anbau, Einkauf und Zubereitung.